Hundegalerie

Die wilde Jagd – Blacky und Sammy
Erlegt!

Ein Spaziergänger ganz entsetzt – ihr Hund da vorne hat gerade ein Reh gerissen! Von Sammy sah man im halbhohen Gras nur noch die rehbraunen Haxen … Blacky hat immer gewonnen, obwohl sie kleiner war.

Dem Urlaubsgast ist das alles Banane – wann kommt Herrchen wieder?
Im letzten Lebensherbst
Blacky war „selbstgemacht“, eine von sieben, hier mit Mama Sheila
Und die Tochter konnte damals noch auf dem Boden sitzen, heute brächte ich sie alleine nicht mehr in die Höhe.

Naturbrut

frisch geschlüpftes Küken Australorps

Ganz ganz frisch und putzmunter – hoffentlich kommt bald besseres Wetter für die Zwerge!

frischgeschlüpfte Küken Australorps Naturbrut

Ich bin gespannt wieviele es schaffen … Fortsetzung folgt!

 

So einen eigenartigen Brutverlauf hatte ich noch nie – am Donnerstag Schlupfbeginn, am Freitag waren es 6 Singerl (bayrisch für Küken). Am Samstag habe ich nochmal durchgezählt, nach dem sich  eine beeindruckend große Ringelnatter direkt vom dem Stalltürchen davonschlängelte. Alle 6 noch da! Uff.

Als ich am Sonntag meinem Besuch stolz die 6 Singerl zeigen wollte, wurde mir nahegelegt, doch an meinem Zahlenverständnis zu arbeiten – 12 Freunde sollt ihr sein!

Hühnerküken

Und die schwarze Henne, die gerade vor 5 Tagen zu brüten begann, hat sich umbesonnen – die Brüterei ist doch langweilig, ich mach jetzt gleich bei den Küken mit. Die beiden arbeiten perfekt zusammen!

Und hier noch der Rest der Familie – Vater und lauter potentielle (biologische) Mütter.

Hühnerfamilie